Betrug an Betrug gereiht - Gefängnis!

+

Rosenheim - Sie ist arbeitslos und leistete sich Dinge, für die sie kein Geld hatte. Nach einem halben Dutzend Vorstrafen muss die 41-jährige Frau jetzt hinter Gitter.

Eine arbeitslose 41-jährige frühere Taxifahrerin mit einem halben Dutzend Vorstrafen, zumeist wegen Betrugs, leistete sich in Rosenheim und Kolbermoor Wohnungen, die sie nicht bezahlen konnte, und bestellte teils unter falschen Personalien Dinge, die für sie unerschwinglich waren. Jetzt muss die notorische Betrügerin für zwei Jahre und neun Monate hinter Gitter.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie am Montag im OVB.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser