Völlig orientierungslos

Betrunkene Autofahrerin verfährt sich zur Polizei

Einen denkbar ungeschickten Ort zum Parken hat sich eine orientierungslose und betrunkene Autofahrerin in Obernburg (Landkreis Miltenberg) ausgesucht.

Obernburg - Die 44-Jährige stellte ihr Auto in der Nacht zum Sonntag direkt vor der Polizeiwache ab. Als die Beamten der Fahrerin nach eigener Aussage Hilfe anboten, sagte diese, sie habe die Orientierung verloren. Die Polizisten bemerkten den Alkoholgeruch bei der Frau, stellten beim Test einen Wert von 1,8 Promille fest und kassierten den Führerschein der 44-Jährigen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser