In Handschellen abgeführt

Betrunkener Student verletzt Polizisten

Würzburg - Eine Studentenfeier in Würzburg ist für einen 19-Jährigen in Handschellen geendet. Der betrunkene Mann hatte zwei Polizisten verletzt.

Ein 19-Jähriger hat nach einer Studentenfeier in Würzburg zwei Polizisten verletzt. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war der betrunkene Student bei einer Kontrolle am Mittwoch handgreiflich geworden. Ein Polizist erlitt dabei eine Gehirnerschütterung und eine Wunde im Gesicht, ein weiterer wurde leicht verletzt.

Kollegen überwältigten den Randalierer und führten ihn in Handschellen ab. Gegen den Mann wird wegen Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser