Ned bloß Ostaoar!

Mühldorf - Josef Bauer vom Mühldorfer Anzeiger macht sich Gedanken zu Ostern früher und heute, und das alles in seinem Dialekt: Bayerisch.

Wia i a kloana Bua war, da is da Ostahas kemma und mia ham dahoam des Nest suacha miassn. In dem warn Ostaoar und a schokoladena Ostahas. Meistens ham am Ostasonndog-Nachmittdog mit de Spezen oarbeckd und ham gschaud, dass ma gwinnan..

Mit dem Programm kannst heid den Ostahas nimma aus seim Nest außalocka. Nua mid Hennaoar und Schokoladhasn brauchsd beim heitign Nachwuchs ned o'tanzn, denn de ham scho eahnane eigna Vorstellungen, was da Ostahas ois bringa soid. Da gibds ja scho sechane Schlaumeia, de schreim an Ostahas an Wunschzettl, was sie gern ois in dem Nest hom dadadn. So a Zettl is ma neulings undakemma und i hob gschaud, wia a Zeisal wenns blitzt. Da Bua hod dem Ostahasn gschriem, dass er a neis Radl mechd und a neis Handy war a ned schlechd, weil mid seim konn er se bei seine Freund nimma blicka lassn.

Aba des war no ned des End von dem Ostahaszettl, denn der Knabe hod scho no mehra Wünsche für sei Ostanest ghabd. Er brauchad a no den neua Trikotsatz vom FC Bayern und er dad an Robben seins woin. Am Schluss von dene Ostawünsch is dann gstandn, dass da Ostahas seine Oidan an gescheidn Urlaub schenga soid, denn jeds Jahr mim Auto noch Kroatien war a ned unbedingt da Hit. Der Bua hod gmoand, es war scho recht, wenns mim Fliega in Türkei oda no bessa in de Domrep geh dad.

Der hod den Ostahasn mit dem Christkindl vawechseld, aba des brauchd de ned wundan, denn de junga Leit heitzudog ham scho Probleme, wias was zuaordnen kennan. Wia i dem seine Oidan gfragd hab, ob des ned scho a bissal z'vui is, hod de Mamma gmoand, na gwiß ned, wenns da Bua mecht, dann werd des da Ostahas scho bringa. Und in Urlaub werd in Türkei im Somma gflogn. Da werd da Ostahas morgn ganz schee was zum Schleppa ham, aba vielleicht hoifd eahm ja des Christkindl aus.

Wia hoaßd des bei Wilhelm Busch: "Das weiß ein jeder, wer's auch sei, gesund und stärkend ist das Ei."

Josef Bauer

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser