Wohnhaus brennt! Mann vor Gericht

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der Kellerbrand am 24. Februar 2011 in der Salinstraße in Rosenheim

Rosenheim/Traunstein - Der Mann, der im Februar in einem Haus in der Rosenheimer Salinstraße Feuer gelegt haben soll, steht heute vor Gericht.

Der mutmaßliche Brandstifter aus Bruckmühl muss sich heute vor dem Traunsteiner Landgericht verantworten. Der Mann soll im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Salinstraße ein Feuer entfacht haben. Dadurch brannten mehrere Kellerabteile völlig aus. Das Feuer verursachte einen Schaden in Höhe von rund 150.000 Euro, mehrere Bewohner erlitten eine Rauchgasvergiftung.

Laut Staatsanwaltschaft leidet der Angeklagte an einer psychischen Erkrankung. Während der Tatzeit hatte er über zwei Promille Alkohol im Blut.

Quelle: Radio Charivari Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser