Im Dialog mit Rosenheimer Bürgermeisterin

Brenner-Basistunnel Thema bei Treffen von Bauern-Obmännern

Rosenheim - In diesem Jahr stand das Treffen der Rosenheimer Ortsvereine des Bayerischen Bauernverbandes mit Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer und der Verwaltung voll im Zeichen der Diskussion um die Zulaufstrecken für den Brenner-Basistunnel.

Themenseiten:

Facebook-Seite:

Das alljährliche Treffen mit den Obmännern der Rosenheimer Ortsvereine des Bayerischen Bauernverbandes mit Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer und der Verwaltung stand diesmal ganz im Zeichen der Diskussion um die Zulaufstrecken für den Brenner-Basistunnel. Die Oberbürgermeisterin ließ dabei keinen Zweifel daran, dass die Interessen der Region bei der Frage der Korridor- und Trassenfindung oberste Priorität haben.

Die Teilnehmer diskutierten auch über aktuelle naturschutzfachliche Themen und allgemeine landwirtschaftliche Belange. So ist das Lagern von Grüngut konzentriert an einer Stelle nicht erlaubt, weil es die natürliche Vegetation stört. Die entstehenden Sickerwässer verunreinigen den Boden bzw. belasten das Grund- und Oberflächenwasser.Durch diese Ablagerungen können zudem auch nicht heimische Pflanzenarten (Neophyten) wie Springkraut, Riesenbärenklau und Beifuß-Ambrosie in der Natur verbreitet werden. Eine Ausbreitung dieser Pflanzen stellt für die heimische Flora und Fauna eine ernsthafte Konkurrenz dar.

Weitere Themen in der Versammlung waren die alljährlichen Feldweginstand-setzungen, Kieslieferungen sowie diverse Straßenbaumaßnahmen im Jahr 2017, für die einzelfallbezogen konstruktive Lösungen diskutiert wurden.

Pressemitteilung Stadt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser