In Bruckmühler Wohnhaus 

Anwesende Bewohner stören Täter beim Einbruch 

Bruckmühl - Bislang unbekannte Täter haben am Sonntagabend versucht in ein Wohnhaus einzubrechen. Allerdings wurden sie durch die anwesenden Bewohner gestört. 

Am Abend des Sonntags gegen 18.30 Uhr wurde in Bruckmühl in der Weberstraße zuerst versucht eine Terrassentüre eines Wohnhauses aufzuhebeln. Offensichtlich wurde jedoch dann festgestellt, dass die Haustüre nicht versperrt war und es wurde sich so Zugang zu dem Wohnhaus verschafft.

Die Schritte wurden durch Bewohner im Obergeschoss festgestellt und ins Erdgeschoss gerufen. Hierdurch wurden der oder die Einbrecher vermutlich gestört und verließen das Haus - ohne Beute - wieder. Zuvor wurde noch eine Schublade einer Kommode durchwühlt.

Möglicherweise ergriffen sie die Flucht in einem dunklen größeren Auto. Hinweise oder verdächtige Wahrnehmungen nimmt die Polizeiinspektion Bad Aibling unter der Tel.: 08061/9073-0 entgegen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser