Glückliches Ende einer Vermisstensuche

Boris K. (37) in Bruckmühl vermisst und in Stephanskirchen gefunden

+
Boris K. wurde vermisst.
  • schließen
  • Martina Hunger
    Martina Hunger
    schließen
  • Annalina Jegg
    Annalina Jegg
    schließen

Bruckmühl - Seit Dienstagnachmittag wurde der 37-jährige Boris K. aus Bruckmühl vermisst. Am Mittwochmorgen gab es gute Nachrichten: Der Mann wurde in Stephanskirchen gefunden!

UPDATE, Mittwoch, 10.35 Uhr - Pressemeldung Polizei

Wie die Polizei in Bad Aibling soeben mitteilte, wurde der Vermisste nach einem Zeugenhinweis in Stephanskirchen aufgefunden. Boris K. wurde vom Rettungsdienst erstversorgt und anschließend in die Obhut seiner Schwester übergeben. Unklar ist, wie K. von Bruckmühl bis nach Stephanskirchen gelangte.

Die Polizeiinspektion Bad Aibling bedankt sich für die zahlreiche Unterstützung der Bevölkerung.

UPDATE, 6. Dezember: Suche wird fortgesetzt

Von dem vermissten Bruckmühler fehlt weiterhin jede Spur. Die Suche wird fortgesetzt, so die Polizei Bad Aibling gegenüber mangfall24.de.

UPDATE, 19.48 Uhr: Hubschraubersuche eingestellt

Die Suche nach dem vermissten 37-Jährigen läuft, so die Bad Aiblinger Polizei auf Nachfrage von mangfall24.de. Der Hubschrauber sei derzeit nicht mehr im Einsatz. Aber es werde noch mit zahlreichen Kräften nach Boris K. gesucht.

Es habe einzelne Hinweise gegeben, aber der entscheidende würde derzeit noch fehlen.

UPDATE, 17.30 Uhr: Hubschrauber und Spürhund im Einsatz

Nicht nur in Bruckmühl, sondern auch in angrenzenden Gemeinden sucht die Polizei derzeit nach dem Vermissten, wie ein Sprecher der Polizei Bad Aibling auf erneute Anfrage von mangfall24.de mitteilte. "Es ist nicht gesichert, dass sich der Vermisste in Bruckmühl aufhält", äußerte der Beamte. Zur Suche werde ein Hubschrauber eingesetzt, auch ein Personenspürhund sei bereits angefordert.

Da die Polizei noch keine konkreten Hinweise auf den Verbleib des Mannes habe, sei auch die Bundespolizei in den Fall involviert. Die Polizei gehe inzwischen davon aus, dass der 37-jährige, psychisch Kranke, seine notwendigen Medikamente nicht bei sich trage. Es sei deshalb möglich, dass er verwirrt umher laufe. Angehörige haben Boris K. am Dienstag gegen Mittag als vermisst gemeldet.

UPDATE, 17 Uhr: Er verschwand aus seiner Wohnung

Wie ein Sprecher der Polizei Bad Aibling auf Anfrage von mangfall24.de mitteilte, sei der Vermisste aus seiner Wohnung verschwunden und bisher nicht wieder aufgetaucht. Er lebe dort alleine, wohin er von dort aufgebrochen ist, ist aktuell nicht bekannt. Die Polizei gehe davon aus, dass K. zu Fuß unterwegs ist. 

Ob er die notwendigen Medikamente, die er braucht, bei sich trägt, kann die Polizei derzeit nicht sagen. K. stelle, so der Beamte, jedoch keine Gefahr für andere dar.

Erstmeldung:

eit Dienstag, 13.30 Uhr ist der 37-jährige psychisch kranke, Boris K. aus Bruckmühl abgängig. Herr K. ist auf Medikamente angewiesen. Er ist orientierungslos, aber gut zu Fuß. Aufgrund seiner Erkrankung besteht unter Umständen die Gefahr, dass der Vermisste unkontrolliert die Fahrbahn betritt.

Hinweise bitte an die 08061/9073-0 oder an die 110.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser