Tat im Januar bei Bruckmühl

Unbekannter filmt sich bei Einbruch: Wer kennt diesen Mann?

+

Bruckmühl - Am 28. Januar gab es einen Einbruch im Ortsteil Weihenlinden. Dabei hat sich der Täter offenbar aus Versehen selbst gefilmt:

Bei dem Einbruch in das Einfamilienhaus in Weihenlinden am Abend des 28.01.2017 wurde der Täter, wie sich erst später herausstellte, durch die entwendete Überwachungskamera des Geschädigten gefilmt. Die entsprechenden Bilder wurden dem Geschädigten automatisiert an seinen eMail-Account geschickt.

Die Staatsanwaltschaft Rosenheim beantragte beim Amtsgericht einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung. Nachdem dieser nun erlassen wurde, werden die vorhandenen Bilder veröffentlicht.

Fiel diese Person an dem besagten Abend im weiteren Umfeld Passanten bzw. Spaziergängern auf? Zeugen, die Hinweise zur abgebildeten Person geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Bad Aibling unter Tel.: 08061-9073-0 in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser