+++ Eilmeldung +++

„Unbekannte Ursache“

Explosion in New York: Polizei geht Hinweisen nach

Explosion in New York: Polizei geht Hinweisen nach

Brenner-Nordzulauf

Bald auch Brennerdialog-Bürgerinitiative in Prutting

Prutting - Großes Interesse fand kürzlich eine Infoveranstaltung der SPD zu den Plänen der Deutschen Bahn in der Region.

Eine regelrechte Mondlandschaft könne durch die Bauarbeiten entstehen, warnte an Hand von aktuellen Bildern von einer Bahn-Baustelle in der Schwäbischen Alb, Thomas Riedrich, Vorsitzender der Bürgerinitiative Brennerdialog Rosenheimer Land e.V.. Er betonte jedoch, das dafür im Rosenheimer Land keine Notwendigkeit bestehe, wie das Oberbayerische Volksblatt berichtet. Der Bedarf für eine Tagesfrequenz von 400 Züge sei nicht nachvollziehbar und Verkehrsprognosen teilweise nachweislich falsch.

Themenseiten:

- Brenner-Nordzulauf

- Brenner-Basistunnel

Facebook-Seite:

- Brenner-Nordzulauf

Angesichts dessen mahnte Riedrich, alle eventuell Betroffenen sollten rasch handeln. Auch die anwesenden Bürgermeister von Prutting, Vogtareuth und Stephanskirchen äußerten ihre Bedenken zu den Bahn-Plänen. Wie das Volksblatt schreibt, wurde unter den Anwesenden im Rahmen der anschließenden Diskussion der Wunsch nach einer Bürgerinitiative in Prutting laut. Dazu solle demnächst eingeladen werden.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser