Sexuelle Belästigung in Burghausen

Österreicher (26) am Stadtplatz in den Schritt gegriffen: Polizei sucht weiter Zeugen

Burghausen - In der Nacht zum 23. Juli soll ein 26-Jähriger auf dem Stadtplatz sexuell belästigt worden sein. Die Kriminalpolizei Mühldorf ermittelt weiter.

Update, Montag, 13.25 Uhr

Keine Hinweise sind bisher zur Belästigung am Stadtplatz in Burghausen eingegangen. Darüber informiert Sprecher Andreas Guske vom Polizeipräsidium Oberbayern Süd auf Nachfrage von innsalzach24.de.

In der Nacht auf den 23. Juli war einem Österreicher, der beim Warten auf ein Taxi auf einer Sitzbank eingeschlafen war, die Hose geöffnet und in den Schritt gefasst worden. Er hatte den Vorfall der Polizei gemeldet, die weiterhin ermittelt.

Vorbericht

Ein 26-jähriger Österreicher meldete sich in der Nacht auf Sonntag, gegen 3 Uhr, bei der örtlichen Polizeidienststelle und gab an, dass er soeben von einem Mann auf dem Stadtplatz in Burghausen sexuell belästigt wurde. Er wollte mit dem Taxi nach Hause fahren und ist dabei auf einer Sitzbank eingeschlafen. Als er wieder aufwachte, so die Schilderung des Opfers, soll ihm ein bislang unbekannte Mann die Hose geöffnet und zwischen die Beine gegriffen haben.

Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise

  • Wer konnte in der Nacht auf Sonntag, zwischen 2.00 Uhr und 3.00 Uhr, einen Vorfall an einer Sitzbank auf dem Stadtplatz in Burghausen beobachten, an dem zwei Männer beteiligt waren?
  • Ist jemanden der geschilderte Sachverhalt auf dem Stadtplatz in Burghausen zur möglichen Tatzeit aufgefallen?

Hinweise werden von der Kripo Mühldorf unter der Telefonnummer 08631/36730 entgegen genommen.

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser