Fahrer schwerst verletzt

Cabriolet überschlug sich - Fahrer gestorben

Bad Feilnbach - Am Samstagabend kam es auf der Verbindungsstraße von Paulreuth nach Au zu einem Autounfall. Ein Cabriolet-Fahrer verstarb später im Krankenhaus.

Am Samstagabend kam es gegen 18:20 Uhr auf der Verbindungsstraße von Paulreuth nach Au zu einem Zusammenstoß zweier Autos.

In Klinik verstorben

Eines der Fahrzeuge, ein Cabriolet ohne Überrollbügel, überschlug sich dabei und blieb kopfüber liegen. Der Fahrer wurde schwerstverletzt und kam mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Großhadern.

Wie die Polizei am Sonntagvormittag mitteilte, verstarb der Mann in der Nacht an seinen schweren Verletzungen.

Beide Autos wurden erheblich beschädigt. Das Cabriolet erlitt vermutlich Totalschaden. Der Gesamtschaden wurde auf ca. 28.000 Euro geschätzt.

Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter an die Unfallstelle beordert. Die Straße war für die Unfallaufnahme komplett gesperrt. Die Feuerwehren Bad Feilnbach und Au waren mit insgesamt knapp 30 Mann im Einsatz.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Brannenburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser