Christbaumsuche für Max-Josef-Platz

Rosenheim -  Die Stadt ist auf der Suche nach einem geeigneten Baum für den traditionellen Christbaum auf dem Max-Josef-Platz.

O-Ton

Findet die Stadt Rosenheim im Laufe des Oktobers keinen geeigneten Baum für den traditionellen Christbaum auf dem Max-Josef-Platz, muss sie auf Plan B zurückgreifen. Dieser sei für jedoch weniger rentabel, so der Stadtgartenmeister Markus Sterzl im Interview.

Es gibt einen Spezialisten in Norddeutschland und auch eine Baumschule in der Region könnte das passende Exemplar im Angebot haben. Dies sei jedoch mit höheren Kosten verbunden, so Sterzl weiter.

Noch setzt das Hauptamt alle Hoffung auf einen geeigneten Baum aus der Region. Es seien zwar schon einige Bewerbungen eingegangen, doch der richtige sei noch nicht dabei gewesen. Wie berichtet sollte der Baum eine 10 bis 12 Meter hohe Nord- oder Weißtanne sein. Außerdem sollte die Benadelung dicht und grün sein, so Sterzl abschließend.

Pressemeldung Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser