„DaHuawadaMeierundI" in der Inntalhalle

+
Ihre Pointen zielen ins Schwarze, ob sie sich nun das Rauchverbot in der geliebten bayerischen Bierzelt- und Gasthauslandschaft oder die Mannbarkeitsrituale bayerischer Jungbauern vorknöpfen, aus allem wird am Ende eine Mordsgaudi.

Rosenheim - Da bleibt keine Auge trocken, wenn die drei Vollblutmusikanten die bayerischen Bühnen stürmen. „DaHuawadaMeierundI“ sind eine der erfolgreichsten Musik-Kabarettgruppen Bayerns.

Sie reagieren spontan auf Publikumsreaktionen, mischen seit über zehn Jahren auf Bayerns Bühnen geschickt waldlerischen und niederbayerischen Humor mit Comedy-Elementen und überzeugen virtuos an ihren Instrumenten. Nicht nur der Humor wird bei „DaHuawadaMeierundI“ groß geschrieben, auch musikalisch bewegen sich Christian Maier (da Huawa), Matthias Meier (da Meier) und Sigi Mühlbauer (I) auf höchstem Niveau. Für ihr neues Programm „vogelfrei“ haben sie ihr ohnehin schon breites Instrumentarium noch um Dudelsack und steirische Harmonika erweitert und starten virtuos, schelmisch und augenzwinkernd neue Attacken auf Lachmuskeln und solche, die es noch werden wollen.

Einlass in die Inntalhalle am Donnerstag ist um 18 Uhr, das Konzert beginnt um 20 Uhr. Karten zu 18 Euro gibt es im Vorverkauf in der Inntalhalle in Rosenheim, im Ticket-Center Kroiss in Rosenheim, im Reisebüro Schweinsteiger in Neubeuern, in den Sparkassenfilialen in Feldkirchen, in Westerham und in Wasserburg, im Buchladen Hertzberg und der VHS in Feldkirchen, im Spielzeugladen in Bruckmühl, unter 08091 / 563805 und online unter www.mta-online.de.

Pressemeldung mta

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser