Danone-Mitarbeiter fordern mehr Lohn

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der Warnstreik bei Danone.

Rosenheim - Nachdem bereits an mehreren Molkereien in Bayern Warnstreiks durchgeführt wurden, standen am Montag auch bei Gervais-Danone die Maschinen still.

Lesen Sie auch:

Der Streik bei Molkerei Bauer

Warnstreiks bei Meggle

Rund 50 Mitarbeiter demonstrierten zusammen mit einigen Beschäftigten anderer Betriebe unter anderen für mehr Lohn. Georg Schneider, Geschäftsführer der Gewerkschaft für Nahrung-Genuss-Gaststätten für Rosenheim und Oberbayern brachte die Forderungen auf den Punkt. „Wir fordern fünf Prozent mehr Lohn, zudem wollen wir Gewerkschafter erreichen, dass Auszubildende zumindest ein Jahr übernommen werden und dies im Tarifvertrag festgeschrieben wird“.

Streik bei Danone

Weitere Forderung ist eine Altersteilzeitregelung. „Nachdem uns die Politik im Stich gelassen hat, wollen wir dies tarifpolitisch regeln“. Unser Bild zeigt die Streikenden vor dem Danone-Werk in Rosenheim.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser