Doppelhaushälfte bei Brand komplett zerstört

Schwabach - Ein Feuer hat am Freitagabend eine Doppelhaushälfte in Schwabach komplett zerstört und einen Sachschaden in Höhe von rund 400.000 Euro verursacht.

Nach Polizeiangaben brannte der Gebäudeteil vollständig aus. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von etwa 400.000 Euro. Die Feuerwehr hatte den Brand nach knapp drei Stunden unter Kontrolle.

Ob die andere Doppelhaushälfte weiterhin bewohnbar ist, muss noch geprüft werden, teilte die Polizei mit. Durch das Feuer und die Löscharbeiten wurde zudem das Nachbarhaus beschädigt. Die Ursache das Brandes war zunächst unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser