Jugendliche urinieren auf Zeitungen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Prutting - Besonders dreistes Verhalten von zwei Jugendlichen: Erst beschimpften sie einen Zeitungsausfahrer, dann zerrissen sie die Zeitungen und urinierten auf diese.

In der Nacht vom 31 Juli auf den 1. August wurden die Tageszeitungen des OVB bei der Raiffeisenbank in Prutting abgelegt, wo die Zeitungsstapel für die Austräger zur Abholung bereitliegen. Eigentlich verläuft diese Prozedur jeden Tag ohne besondere Vorkommnisse - nicht so an diesem Tag.

Zwei Jugendliche beobachteten den Zeitungsausfahrer bei der Ablage der Zeitungen. Unvermittelt gingen die Jugendlichen dann zum Fahrer und griffen diesen grundlos verbal an und schlugen die Autotüren des Lieferfahrzeuges zu. Ein zufällig hinzugekommener Austräger beobachtete den Vorgang. Gemeinsam konnten beide die Jugendlichen vertreiben.

Nachdem der Fahrer und der Austräger wieder weg waren, nutzten die beiden starkalkoholisierten Jugendlichen ihre Chance und zerrissen nahezu alle Zeitungen und urinierten auf diese.

Dem Oberbayrische Volksblatt entstand durch den erheblichen Mehraufwand bei der Zustellung und dem Neudruck dieser Auflage erhebliche Kosten im mittleren dreistelligen Bereich.

Die Polizei Rosenheim bittet nun in diesem Zusammenhang aufmerksame Zeugen, welche die Straftat beobachten und sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 08031/200-0 zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser