18 Verdächtige im Visier

Drogenring in Ansbach zerschlagen

Ansbach - Die Ansbacher Polizei hat in Mittelfranken einen Drogenhändlerring zerschlagen. Insgesamt ermittelte die Kripo gegen 18 Verdächtige.

Vier von ihnen seien inzwischen in Untersuchungshaft, teilte die Polizei am Mittwoch in Ansbach mit. Zuvor hatte die Polizei 12 Wohnungen durchsucht und neben Drogen und Geld auch zahlreiche Waffen entdeckt.

Über mehrere Jahre sollen die Verdächtigen im Raum Mittelfranken mit Drogen gehandelt und insgesamt rund 110 Kilogramm Haschisch und ein Kilogramm Crystal in Umlauf gebracht haben. Bei den Wohnungsdurchsuchungen stellten die Beamten neben rund fünf Kilogramm Haschisch, sieben Kilogramm Marihuana und 100 Gramm Crystal auch zahlreiche Schusswaffen und 40 000 Euro in bar sicher, die aus Drogenverkäufen stammen sollen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser