B304: Betrunkener läuft vor Taxi

+

Ebersberg - Ein schreckliches Ende nahm für einen 26-Jährigen der Besuch des Grafinger Volksfestes: Auf dem Nachauseweg lief er direkt vor ein Taxi.

In den frühen Morgenstunden des Muttertags ereignete sich auf der Bundesstraße 304 bei Ebersberg/Gsprait ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Großraumtaxi VW T5 prallte dort mit einem Fußgänger zusammen, der die Straße in Richtung Ebersberg überqueren wollte.

Taxi erfasst Fußgänger

Der aus Rheinland-Pfalz stammende junge Mann hatte am Vortag ausgiebig auf dem Grafinger Volksfest gefeiert und sich auf dem Heimweg in betrunkenem Zustand verirrt. Durch den Zusammenstoß wurde der 26-jährige so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber in das Uni-Klinikum Großhadern geflogen und dort notoperiert werden musste. Der 63-jährige Fahrer des Taxi erlitt einen Schock. Die Bundesstraße war für die Unfallaufnahme mehrere Stunden komplett gesperrt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Ebersberg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser