TSV Ebersberg holt erstmals Gesamtsieg

Rosenheim – Zum 13. Mal führte die Tischtennisabteilung der Freien Turnerschaft (FT) den „Rosenheimer Triathlon“ durch. Er besteht aus den Disziplinen Tischtennis, Kegeln und Schafkopfen.

Der TSV Ebersberg holte nach elf Stunden erstmals den Gesamtsieg. Was machte der Gastgeber, die Freie Turnerschaft? Zunächst einmal war die zweite Mannschaft im Gesamtklassement einen Zähler besser als das Team Nummer eins. Mit Rang drei und vier erzielte man insgesamt das beste Ergebnis der letzten Jahre. Im Schafkopfbewerb landete die Zweitvertretung auf Rang zwei, das gleiche Ergebnis erzielte die erste Mannschaft beim Kegeln. René Allombert sicherte sich den ersten Platz beim Schafkopfen, und Manuel kam beim Tischtennis als Dritter auf das Podest.

Lesen sie mehr dazu am Freitag im oberbayrischem Volksblatt.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser