Ehrenamtskarte: Stadt informiert über Erhalt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Für den Erhalt einer Ehrenamtskarte wurden über 300 Vereine, Organisationen und Verbände angeschrieben, bislang sind 80 Personen daran interessiert.

Leiter des Rosenheimer Sozialamtes Christian Meixner:

O-Ton

Die Stadt Rosenheim hat jetzt 300 Vereine, Organisationen und Verbände für den Erhalt einer Ehrenamtskarte angeschrieben. Es gab bereits zahlreiche Rückmeldungen, so der Leiter des Rosenheimer Sozialamtes Christian Meixner. Knapp 80 Personen seien bislang am Erhalt einer Ehrenamtskarte interessiert.

Inhaber einer Ehrenamtskarte bekommen unter anderem Vergünstigungen in Museen, an Flughäfen oder auch bei privaten Unternehmen. Voraussetzung für den Erhalt einer Ehrenamtskarte ist ein freiwilliges, unentgeltliches Engagement von rund fünf Stunden pro Woche. Außerdem müssen Ehrenamtliche seit mindestens zwei Jahren gemeinnützig in einem Verein, Verband oder für eine Organisation tätig sein.

Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser