Einen Tag in Freiheit und schon wieder kriminell

Würzburg - Eine notorische Kriminelle hat einen Tag nach ihrer Haftentlassung bereits wieder versucht, einer Rollstuhlfahrerin die Handtasche zu entreißen. Die Beamten erwischten sie schließlich an einem höchst ungewöhnlichen Ort.

Der Überfall in Marktheidenfeld (Landkreis Main-Spessart) misslang jedoch. Die 56 Jahre alte Täterin flüchtete ohne Beute. Drei Stunden nach der Tat wurde sie ausgerechnet in einer Kirche festgenommen, wie die Polizei Würzburg am Freitag mitteilte. Das Opfer hatte sich massiv gegen die Angreiferin gewehrt und um Hilfe gerufen. Wohl deshalb ließ die Frau, die wegen Eigentums- und Betrugsdelikten eine dreijährige Haftstrafe verbüßt hatte, am Donnerstag von der Behinderten ab.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser