Eisglätte: Zwei Frauen schwer verletzt

Giebelstadt - Wegen Eisglätte ist es auf der B 19 im Landkreis Würzburg ist es am Dienstagabend zu einem Frontalzusammenstoß zweier Autos gekommen. Zwei junge Frauen wurden schwer verletzt.

Wegen Glätte geriet das Fahrzeug einer 20 Jahre alten Autofahrerin und ihrer 18-jährigen Beifahrerin auf der Bundesstraße 19 zwischen Herchsheim und Giebelstadt ins Schleudern und stieß mit dem Wagen eines 39 Jahre alten Fahrers zusammen. Der Mann wurde leicht verletzt, wie die Polizei in Würzburg mitteilte. Die 20-Jährige musste von der Feuerwehr aus dem Unfallwrack befreit werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, alle drei Verletzten kamen ins Krankenhaus

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser