Eisstockbahn am E-Werk-Stüberl

+

Rosenheim - Die vielen ehrenamtlichen Helfer im Wirte-Projekt des Bürgerhaus E-Werk-Stüberl haben im Biergarten des Hauses eine eigene Eisstockbahn errichtet.

Seit Januar tüftelten und bastelten sie in zahlreichen ehrenamtlich geleisteten Stunden an diesem Projekt. Durch die tolle Unterstützung der Firmen Horner Dachdeckerei und Grossmann Bau die das Material für die Eisstockschützenbahn gespendet haben, konnten die fleißigen Helfer ihren Traum von einer eigenen Bahn jetzt erfüllen.

„Im Februar war es teilweise zu warm, um diese Bahn zu bespielen, aber in den letzten kalten Tagen ging es richtig gut“, erklärt Jürgen Zirnbauer, ehrenamtlicher Wirt im Bürgerhaus E-Werk-Stüberl. Die Idee von der Eisstockbahn entwickelte sich in dem Soziale-Stadt-Projekt „Gaststättenähnlicher Betrieb“ im E-Werk.

Jeden Donnerstag- und Freitagabend ist das Haus für jedermann geöffnet. Egal, ob man Karten spielen, die Woche ausklingen lassen oder sich einfach mit Freunden treffen möchte, dies ist hier in gemütlicher Atmosphäre möglich.

Bernhard Eggert und Markus Vachenauer setzten dann die Idee zusammen mit weiteren Helfern um. „Wir haben hier im Stadtteile so viele gute Handwerker. Deswegen machen wir solche Sachen einfach immer selber“, so Bernhard Eggart.

Pressemitteilung Soziale Stadt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser