Energiesparen schont den Geldbeutel

Rosenheim - Da die Energiepreise stetig am Steigen sind, ist es wichtig, Energie zu sparen. Das Landratsamt berät die Bürger am 13. Oktober.

Die Ausgaben für Wohnenergie in privaten Haushalten sind in den vergangenen Jahren stetig angestiegen. Betrug der Anteil an den gesamten Konsumausgaben 1995 noch 3,7 Prozent, waren es 2007 bereits 4,7 Prozent. Das bedeutet pro Haushalt und Monat einen Anstieg von 86 auf 130 Euro.

Die einfachste Möglichkeit hier Geld zu sparen ist weniger Energie zu verbrauchen. Da die Möglichkeiten hierzu vielfältig sind, lohnt sich eine individuelle Energieberatung. Das Sachgebiet Wirtschaftsförderung im Landratsamt Rosenheim bietet in Zusammenarbeit mit anerkannten Energieberatern einen Energieberatungstag an.

Zu den Sprechstunden können sich neben privaten Haushalten auch Handwerksbetriebe und Gewerbetreibende, insbesondere Gaststätten und Hotels aus dem Landkreis und der Stadt Rosenheim anmelden. Inhaltliche Schwerpunkte der Beratung sind die Energieeinsparung, die Nutzung von regenerativen Energien und die Fördermöglichkeiten. Der nächste Beratungstag findet am Donnerstag, den 13. Oktober im Landratsamt Rosenheim statt. Die Beratung beginnt um 9 Uhr und ist kostenfrei. Eine telefonische Voranmeldung beim Landratsamt Rosenheim ist unter der Telefonnummer 08031 392 3210 erforderlich.

Pressemitteilung Landratsamt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser