Erfolgreiche Abschlüsse in Aus- und Weiterbildung

+
Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer gratulierte mit Ausbildungsleiter Bernd Trifellner und Personalratsvorsitzendem Wolfgang Tschentscher den Absolventinnen und Absolventen zu ihren erfolgreichen Abschlüssen

Rosenheim - Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer gratulierte anlässlich eines Empfangs in ihrem Amtszimmer den Absolventinnen und Absolventen des Prüfungsjahrgangs 2010 zu ihren erfolgreichen Abschlüssen.

„Für die Stadt als modernes Dienstleistungsunternehmen ist es unerlässlich, auf hoch qualifizierte Nachwuchskräfte zurückgreifen zu können“, betonte die Oberbürgermeisterin in ihrer Ansprache an die erfolgreichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Sehr erfreulich ist, dass die Absolventen der Stadt Rosenheim im Ausbildungsberuf „Verwaltungsfachangestellte/r im Kommunaldienst“ wieder mit hervorragenden Ergebnissen über die Landkreisgrenze hinaus glänzen konnten. So wurde Andrea Ettenhuber für die Traumnote 1,0 mit einer besonderen Auszeichnung des Landkreises Traunstein geehrt. Auch Angelika Binder erhielt für die Note 1,22 eine Anerkennungsurkunde der Berufsschule. Die beiden wurden in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis bei der Stadtverwaltung übernommen und bereichern nun durch ihre erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten den Arbeitsalltag in der Stadtverwaltung.

Im Bereich der Beamtenausbildung kann sich nach ihrem erfolgreich abgeschlossenen Studium an der FH für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Hof Elisabeth Kaindl über die Übernahme ins Beamtenverhältnis bei der Stadt freuen. Überdies zeigten sich die kaufmännischen Auszubildenden des Baubetriebshofes und der GRWS als erfolgreich, insbesondere Dar’ya Ivanova als Immobilienkauffrau.

Außerdem haben fünf langjährige Mitarbeiter/innen der Stadt berufsbegleitend an verschiedenen Weiterbildungen teilgenommen und gut abgeschlossen:

• Corinna Nagel und Robert Klasna - Angestelltenlehrgang I

• Harald Leitner und Thomas Vogl - Verwaltungsbetriebswirt (BVS)

• Harald Tüchler - Verwendungsaufstieg in den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst

Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer bedankte sich bei jedem Einzelnen für das Engagement und wünschte allen - vor allem auch für die berufliche Zukunft beim Dienstleistungsunternehmen Stadt Rosenheim - alles Gute und viel Erfolg.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser