100 000 Euro Schaden bei Wohnungsbrand

Senden - Ein Schaden von über 100 000 Euro ist am Montagabend bei einem Wohnungsbrand in Senden (Landkreis Neu-Ulm) entstanden.

Zwei Männer wurden bei dem Feuer zudem leicht verletzt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der Brand brach aus bislang unbekannter Ursache im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses aus. Ein 36 Jahre alter Mann und ein 40-jähriger Mann, die sich im Haus aufhielten, wurden mit Rauchvergiftungen ins Krankenhaus gebracht.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser