100 Euro für Zivilcourage werden zur Spende

+
Polizeidirektor Morawek bedankt sich bei Alexander Neubauer mit 100 Euro.

Rosenheim - "Sie haben hingeschaut, wo andere wegschauen" - so ehrte Polizeidirektor Morawek am Dienstag Alexander Neubauer, der durch sein beherztes Eingreifen einen Dieb stellte.

Der Rosenheimer Alexander Neubauer erhielt am 30.11.2010 in den Räumen der Polizeiinspektion Rosenheim aus den Händen von Polizeidirektor Morawek eine Geldzuwendung der Polizei in Höhe von 100 Euro. Der Inspektionsleiter würdigte das vorbildliche Verhalten von Herrn Neubauer bei der Verfolgung eines flüchtenden Diebes durch die Rosenheimer Innenstadt. Der Dieb hatte zuvor in einem Geschäft Bargeld aus der Handtasche einer Angestellten entwendet, diese anschließend weggeschubst und mit seiner Beute zu Fuß die Flucht angetreten.

Polizeidirektor Morawek sprach dem couragierten Rosenheimer Bürger Lob und Anerkennung aus: „Durch Ihr beherztes und besonnenes Handeln konnten ein mutmaßlicher Straftäter auf frischer Tat festgenommen und eventuelle weitere Diebstähle verhindert werden. Sie haben hingeschaut, wo andere wegschauen. Sie haben geholfen, wo andere gleichgültig sind. Sie haben gelebte Zivilcourage gezeigt.“

Herr Neubauer nahm den Dank sehr erfreut entgegen und kündigte gleich die nächste gute Tat an. Er werde die 100 Euro der OVB-Weihnachtsaktion 2010 „Gemeinsam für krebskranke Kinder“ spenden.

Pressebericht PI Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser