Mit Mann und Sohn im Auto

Fahrerin kommt von Autobahn ab und landet in Scheune

Eine Autofahrerin ist bei Passau mit ihrem Wagen von der Autobahn 3 abgekommen und in eine Scheune gekracht. 

Passau - Die 48-Jährige sowie ihr ebenfalls im Auto sitzender Mann und ihr Sohn blieben unverletzt, wie die Polizei mitteilte. Die Frau hatte am frühen Mittwochmorgen die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren, geriet auf den Grünstreifen, steuerte zurück auf die Fahrbahn, streifte dabei einen Sattelzug und kam erneut von der Autobahn ab. Der Wagen durchfuhr ein Gebüsch und einen Wildschutzzaun und landete schließlich in einer Scheune.

dpa

Rubriklistenbild: © picture allian ce / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser