Fahrradwerkstatt eröffnet!

+
Ein Junge versuchte fehlerfrei durch den aufgebauten Parkour zu kommen.

Rosenheim - Am Donnerstag ist eine neue Fahrradwerkstatt in der Finsterwalderstraße eröffnet worden. Vielfältiger Service erwartet die Radler:

Am Donnerstag war es endlich soweit, die Fahrradwerkstatt in der Finsterwalderstraße wurde von dem Stadtteilverein Bunte Finsterwalderstraße e. V. eröffnet.

Unscheinbar in einer kleinen Garage am Straßenrand liegt die neue Fahrradwerkstatt von Johann Peschke, Leiter der Fahrradwerkstatt und seinem Kollegen, Matthias Wachinger, der sich schon seit seiner Kindheit mit der Reparatur von Fahrrädern beschäftigt. So unscheinbar die Fahrradwerkstatt wirkt, desto effektiver ist sie.

Neben Fahrrädern werden auch Kinderwägen oder Rollatoren von den Profis gerne angenommen und schnellst möglich repariert. Ein großes Anliegen ist es ihnen auch, dass das eigene Wissen mit Spaß weitergegeben wird. Letztendlich dient die Fahrradwerkstatt auch als sozialer Treffpunkt für Jugendliche. Den Jugendlichen soll der Umgang mit ihren Fahrrädern gelernt werden. Hinzu kommt, dass auch Fahrradkurse angeboten werden. Ein Sportlehrer gibt voraussichtlich jeden Dienstag um 14.00 die Kurse. Das gesamte Projekt zeichnet sich durch das soziale Engagement der Mitarbeiter aus.

Fahrradwerkstatt eröffnet!

Spenden in Form von alten oder kaputten Fahrrädern werden gerne angenommen. Die Reparaturen erfolgen meist auf Trinkgeldbasis, außer es müssen neue Teile gekauft werden. Das Gute an der Sache: Das Geld wird für neue Sozialprojekte verwendet.

Bei der Eröffnung am Dienstag hat vor allem die positive und freundschaftliche Atmosphäre heraus gestochen.

Ganz nach dem Motto "Wir wollen ein soziales Miteinander schaffen" sind alle sehr erfreut über das neue Projekt.

Die Veranstalter dankten den Stadträten, den Mitarbeitern der sozialen Stadt, der Fahrrad Firma "Lucky Bike" und natürliche dem Verein die Bunte Finsterwalderstraße e. V., der schon länger vielfältige Projekte in Rosenheim organisiert.

red/JK

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser