Zusammenstoß im Dunkeln

Fahrschüler prallt gegen  Pferd

Marktoberdorf - Ein Fahrschüler aus dem Ostallgäu ist während einer Übungsstunde mit seinem Motorrad mit einem Pferd zusammen gestoßen und gestürzt.

Der 18-Jährige, der bei Dunkelheit nahe Marktoberdorf vor dem Fahrschulauto gefahren war, fiel auf die Straße und wurde am Handgelenk verletzt. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, galoppierte das freilaufende Pferd nach dem Unfall zunächst davon, wurde aber später von Helfern eingefangen. Es war unverletzt und wurde vom Besitzer wieder auf die Koppel gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser