Falscher Polizist bestiehlt Rentnerin

Bad Kissingen/Würzburg - Ein Mann hat sich in Bad Kissingen als Beamter der Kriminalpolizei ausgegeben und einer Rentnerin 300 Euro, die EC-Karte und Schmuck gestohlen. Er hatte einen Vorwand.

Wie die Polizei am Mittwoch in Würzburg mitteilte, wollte die Frau gerade das Haus betreten, als sich der etwa 55 bis 60 Jahre alte Mann als Kripobeamter vorstellte.

Wegen eines angeblichen Einbruchs in der Nachbarschaft bat er sie, ihre Wertsachen zu überprüfen. So gelangte er am Montagnachmittag in die Wohnung der Frau und nahm die Beute in einem unbeobachteten Moment an sich. Dann verabschiedete er sich eilig und ging. Laut Polizei verlief die Fahndung bisher ohne Erfolg.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser