Familienlöwen 2011: Die Preisverleihung

+

Rosenheim - Die CSU Rosenheim zeichnete am Donnerstag zum ersten Mal familienfreundliche Unternehmen aus Rosenheim und dem Landkreis mit dem Familienlöwen 2011 aus.

Die Idee zur Auslobung dieses Preises entstand bereits im Laufe des Jahres 2010. Der CSU Kreisverband Rosenheim Land hatte intern das Jahr der Familie ausgerufen und sich dem Thema Familienpolitik gewidmet. Themen wie Kinderbetreuung, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Integration älterer Arbeitnehmer ins Berufsleben und die Flexibilisierung der Arbeitszeiten wurden in den Fokus gerückt.

Familienlöwen 2011: Die Preisverleihung

Einige Unternehmen im Landkreis haben in den letzten Jahren schon verstärkt in familienfreundliche Maßnahmen investiert und sind auf die speziellen Lebenssituationen Ihrer Mitarbeiter eingegangen.

Um die Öffentlichkeit stärker für das Thema „familienorientierte Personalpolitik“ zu sensibilisieren, ehrte die CSU Rosenheim-Land drei besonders familienfreundliche Unternehmen. Aus 16 eingegangenen Vorschlägen entschied eine 14-köpfige Jury aus CSU - Mitgliedern und Fachleuten aus Wirtschaft und Wissenschaft welches Unternehmen diese Auszeichnung erhalten sollte.

In der Kategorie „kleine Unternehmen“ ( 1 bis 10 Mitarbeiter ) überreichte Ekle Garczyk , zusammen mit Staatsministerin Haderthauer, Bürgermeisterin Gabriele Bauer und Abgeordneter Klaus Stöttner den Familienlöwen an das Cafe Vivarium in Höselwang. In der Kategorie „Mittelgroße Unternehmen“ (10 bis 100 Mitarbeiter) wurde die Metzgerei Maier aus Rosenheim – Aising ausgezeichnet.

Den Familienlöwen in der Kategorie „ große Unternehmen“ (über 100 Mitarbeiter) erhielt die Firma Salus Haus GmbH in Bruckmühl.

Der Innovationspreis ging an die Fima Steelcase Werndl AG in Rosenheim / Kolbermoor, die sich durch Engagement in den Bereichen Kinderbetreuung und Pflege für Angehörige mit Ihrem Arbeitszeitmodell auszeichnete.

Beim anschließenden Sektempfang konnten sich die Gäste in den Räumlichkeiten der Firma Schatt Decor in Thansau angeregt über familienorientierte Personalpolitik austauschen.

Eva Maria Adlmaier

Gabriele Bauer

Maria Baumgartner

Prof. Dr. Dieter Benatzky

Annemarie Biechl

Maria Braun

Karin Bugl

Eleonore Dambach

Maria Daxeder

Franz Dinzenhofer

Ilfat el Keilany-Braun

Kristin Emmerinck

Jürgen Engelhardt

Martina Entress

Konrad Feil

Alfred Fischbacher

Margarete Fischbacher

Klaus G. Förg

Reinhold Frey

Sebastian Friesinger

Alexander Gedat

Waltraud Giese

Alexander Gmeiner

Elfriede Göppelhuber

Evelyn Gorgos

Peter Göschl

Otto Greither

Cornelia Hartinger

Hans-Peter Haslinger

Michael Heindl

Gerhard Heindl

Andreas Hintermayr

Hans Hofstetter

Christian Huber

Josef Huber sen.

Johannes John

Olaf Kalsperger

Emily Keller

Marita Kimmig

Gottfried Kobold

Johann Krapf

Michael Kuchler

Helmut Lippert

Hans Loferer

Daniela Ludwig

Florian Ludwig

Heike Maas

Gerd Maas

Alfons Maierthaler

Andreas Marz

Peter Mayer

Ursula Meishammer

Maximilian Mertens

Dominik Mertl

Sabine Müller

Evi Gröning

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser