5. Fassdauben-Weltmeisterschaft vom Hofbräuhaus Traunstein

Fassdauben: "Auf die Plätze, fertig, O'zapft is!"

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein/Ruhpolding - Waghalsige Rennen und kühle Erfrischungen: Die fünfte Weltmeisterschaft im Fassdauben-Rennen steht wieder vor der Tür. Wie auch Sie noch mitmachen können: 

Auf geht`s zur 5.Fassdauben WM - das Hofbräuhaus Traunstein lädt diesmal in seine Chiemgauer Heimat am Unternberg in Ruhpolding ein. Am Sonntag, 1. Februar um die Mittagszeit heißt es wieder: O`zapft is und Start!

Auf Fassdauben anstatt auf Schi treten die Läufer ihren Weg ins Tal an.

Begonnen hat es vor zehn Jahren mit einem Fassdauben-Race und 300 Teilnehmern. Bald waren es dann schon an die 1500 Zuschauer und Teilnehmer, die sich dieses Nostalgie-Ski-Event der Traunsteiner Bierbrauer nicht entgehen ließen. Der WM-Status wurde erreicht. Heuer geht die Post wieder richtig ab – es wird eine Riesengaudi für alle, denn mitmachen kann bei diesem Schirennen wirklich jeder!

Die Wirte des Traunsteiner Hofbräuhauses haben für ihre Stammtische schon die Busse gebucht, die Teilnehmer kommen aus dem Chiemgau, dem Münchner Oberland, aus Österreich, der Schweiz und Italien. Wegen des erwarteten Ansturms wurde der Rennmodus in Gruppenstarts beibehalten, die Wertung erfolgt nach KO-System mit einem spannenden Final-Lauf. Die Fassdauben-Schi werden gestellt und auf die Sieger warten tolle Preise. Ein lustiges Spektakel besonders für die Zuschauer, die sich mit einer frisch gezapften Halben Bier gerüstet, auf spektakuläre Abfahrten und akrobatische Einlagen freuen.

Das Rahmenprogramm

Schon am Samstag gibt es einen lustigen Schneeschuh-Biathlon mit der Sportlegende Fritz Fischer als Warm-up mit einer Siegerehrung im Partyzelt und DJ. Für 15 Euro Startgeld können Begeisterte durch den speziellen Parcours laufen und mit der Original Biathlon-Ausrüstung schießen.

Wer wird Weltmeister auf den Fassdauben 2015?

Fassdauben sind die leicht gebogenen Bretter, aus denen die Bierfässer gemacht werden. Mit einem Lederriemen versehen sind sie sozusagen die Großväter unserer heutigen Ski. Die Rennstrecke ist zwar nicht steil, trickreiche Kurven werden aber auch diesmal für nahezu akrobatische Figuren und waghalsige Manöver sorgen, bis die Rennläufer schließlich das Ziel erreichen.

Die Anmeldung kann beim Hofbräuhaus Traunstein unter 0861/988 66 12 oder per Mail an l.schnürch@hb-ts.de sowie bei allen Wirten des Hofbräuhauses Traunstein oder auch ganz spontan vor Ort erfolgen. Die Teilnahmegebühr beträgt inklusive Startgeschenk und Freibier 10 Euro.

Pressemeldung Hofbräuhaus Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © Hofbräuhaus Traunstein

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser