„AM SONNTAG WIRD IHRE FRAU ERSCHOSSEN"

Morddrohung an Franz Bergmüller - das sagt die Polizei

+
  • schließen

Feldkirchen-Westerham/Unterlaus - Der Kreisvorsitzende der AfD, Franz Bergmüller erhielt eine Morddrohung per Email und ging damit an die Öffentlichkeit. Wir haben nun auch mit der Polizei über den Fall gesprochen.

„Am Sonntag wird Ihre Frau erschossen" lautete die Nachricht, die Franz Bergmüller in seinem E-Mail-Postfach vorfand. Nach kurzer Überlegung entschloss sich Bergmüller dazu, Anzeige bei der Rosenheimer Kripo zu erstatten. "Das ist Hass pur", sagte der Politiker im Gespräch mit unserer Redaktion. Er monierte auch die Umstände, dass man die Email nicht zurückverfolgen könne, da diese von einem tschechischen Server aus gesendet wurde und das EU Recht es erlaube, die Mail innerhalb eines Tages zu löschen.

Das sagt die Polizei

Stefan Sonntag, Pressesprecher des Polizeipräsidium Oberbayern Süd bestätigte auf Nachfrage von mangfall24.de, dass die Ermittlungen seit zehntem Dezember laufen. Die Drohungen werden derzeit von der Polizei bewertet. "Wir weisen ihnen jedoch keine Ernsthaftigkeit zu", so Sonntag. Sie seien ohne echten Hintergrund. Außerdem bestätigte Sonntag ebenfalls, dass es schwer sei, die Email nachzuverfolgen.

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser