Farbkleckse in der Region 

Was steckt hinter den rosa Siloballen auf den Feldern? 

  • schließen

Feldkirchen-Westerham - Wenn man derzeit in der Region unterwegs ist, sieht man immer öfter rosafarbene Siloballen auf den Feldern. Doch was steckt hinter den farbigen Ballen? 

Viele Landwirte verpacken ihre Grassilage derzeit in rosafarbener Folie. Doch hinter dem Ganzen steckt kein Kunstprojekt, sondern ein ernstes Thema. Die rosafarbene Folie soll auf Brustkrebs aufmerksam machen. Mit jeder gekauften Rolle Wickelfolie wird die Organisation "Pink Ribbon Deutschland" unterstützt. 

Die rosa Ballen sollen Frauen daran erinnern, wie wichtig es ist, zur Brustkrebsvorsorge zu gehen. Doch auch an die Herren wurde dabei gedacht, wie der Mangfall-Bote am Donnerstag berichtet. Als "Erinnerung" an die Prostata-Untersuchung, wurden jüngst auch blaue Ballenfolien mit ins Programm von Trioplast, einem Hersteller von Agrar- und Industriefolien, aufgenommen. 

"Besonders in Pferdebetrieben, in denen viele Damen unterwegs sind, sind die rosa Ballen besonders beliebt", so Hans Schaberl junior gegenüber dem Mangfall-Boten. Pro verkaufter rosafarbener Rolle sollen demnach drei Euro an "Pink Ribbon" gehen. Seit 2015 wird die Folie in Deutschland bereits verkauft. Allein bis zum Frühjahr kamen laut Schaberl junior bereits über 215.000 Euro zusammen. 

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © Facebook/Pink Ribbon-Deutschland 

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser