Erneut! Schweif und Mähne abgeschnitten

Fellach - Erst in der Nacht auf den zweiten Weihnachtstag schlich sich ein Unbekannter auf einen Reiterhof und schnitt einem Pferd Teile seines Schweifs ab. Nun schlug der Täter erneut zu!

Am 27.12.2014 meldete eine 40-jährige Valleyerin, dass von ihrem Haflinger, welcher auf einer Weide in Fellach im Kapellenweg stand, die Mähne und der Schweif abgeschnitten wurden. Den Tatzeitraum kann sie nur grob eingrenzen zwischen 20.12. und 27.12.

Der Täter ist bisher unbekannt. Hinweise bitte an die Polizei Holzkirchen, Tel. 08024/9074-0.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Holzkirchen

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser