Nach Disco-Besuch

Feuerwehreinsatz: Betrunkener schläft auf Baum ein

Sennfeld - Was machen, wenn man nach dem Feiern müde wird? Richtig, sich irgendwo einen Schlafplatz suchen. Doch bei einem Mann in Sennfeld musste die Feuerwehr anrücken.

In etwa drei Metern Höhe auf einem Baum hat es sich ein betrunkener Mann in Unterfranken gemütlich gemacht. Nachdem der 25-Jährige wegen seiner starken Alkoholisierung aus einer Disco im unterfränkischen Sennfeld (Lkr. Schweinfurt) geworfen worden war, setzte er sich am frühen Sonntag zum Schlafen in eine Astgabel, wie die Polizei mitteilte. Als das Sicherheitspersonal ihn dort entdeckte, riefen sie Polizei und Feuerwehr. Sie fürchteten, der 25-Jährige könne im Schlaf abstürzen. Die Feuerwehr konnte den jungen Mann von seinem Schlafplatz bergen. Der Mann gab an, er könne sich nicht mehr erinnern, wie er auf den Baum gekommen sei.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser