Feuerwehrleute bei Einsatz verletzt

+
Zwei Feuerwehrleute wurden in Dinkelscherben mit Rauchgasvergiftungen in eine Klinik gebracht werden.

Dinkelscherben - Zwei Feuerwehrmänner sind beim Löschen eines Stadels im schwäbischen Dinkelscherben verletzt worden.

Sie erlitten am frühen Donnerstagmorgen Rauchgasvergiftungen und mussten in eine Klinik gebracht werden, wie die Polizei mitteilte. Der Stadel war in der Vergangenheit bereits mehrfach in Brand geraten. Diesmal entstand ein Schaden von rund 200 000 Euro. Die Kriminalpolizei Augsburg hat Ermittlungen zur Brandursache eingeleitet.

lby

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser