Haftstrafen für zwei Männer

Waldkraiburgerin mit Messer bedroht und gewürgt: Urteil

Traunstein - Sie haben eine Waldkraiburgerin angeschrien, mit einem Messer bedroht und gewürgt. Dafür sind zwei Männer am Landgericht Traunstein zu Freiheitsstrafen verurteilt worden.

Wie die Bayernwelle berichtet, wurden die beiden Männer zu jeweils zwei und drei Jahren Haft verurteilt. Für beide Männer habe das Gericht eine Unterbringung zum Alkohol- und Drogenentzug angeordnet.

Die Angeklagten hatten mit einer Mitbewohnerin der Frau Drogengeschäfte getätigt. Weil diese ihnen noch Geld schuldete, drangen die Täter in die Wohnung der beiden Frauen ein. Da die Mitbewohnerin nicht anwesend war, bedrohten und würgten sie die 21-Jährige.

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Montage)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser