Eisenbahnen für Groß und Klein

+

Freilassing - Über die Ostertage zog es die Besucher wieder in die Lokwelt, wo man nicht nur liebevoll gestaltete Modellbahnen bewundern kann.

Die Lokwelt Freilassing bietet während der Osterferien erweitern Öffnungszeiten an. So ist sie noch bis zum 7. April täglich in der Zeit von 10 bis 17 Uhr für Besucher geöffnet. Auf Grund des nicht gerade frühlingshaften Osterwetters bot sich die Lokwelt für einen Besuch während der Osterfeiertage an. Das dachten sich auch einige Familien, die am Ostersonntag einen Ausflug mit ihren Kindern zur Lokwelt unternahmen.

Keine Parkeisenbahn

Leider konnte wegen des Schees und verregneten Wetters, die Parkeisenbahn für die kleinen Museumsgäste nicht wie geplant fahren. Allerdings besteht die nächste Möglichkeit, die Parkeisenbahn fahren zu lassen, am 7. April. Die kleinen Besucher können dann in der Zeit zwischen 11 und 16 Uhr am eigenen Leib „Eisenbahnerluft“ schnuppern.

LGB-Westernbahn

Als Entschädigung lässt die LGB-Westernbahn immer wieder die Augen der kleinen Lokwelt-Besucher erstrahlen. Mit Begeisterung und großem Erstaunen betrachten sie dann die Züge. Nicht nur die Kleinen erfreuen sich an dem liebevollen und detaillierten Aufbau der Westernlandschaft.

Die Westernbahn ist an allen Museumstagen zu folgenden Zeiten für jeweils 15 Minuten in Betrieb: 10.30 Uhr, 11.30 Uhr, 12.30 Uhr, 13.30 Uhr, 14.30 Uhr und 15.30 Uhr!

Jazzfrühschoppen

Für Jazzliebhaber bietet die Lokwelt Freilassing am 7. April den ersten Jazzfrühschoppen an. Dieser findet in der Zeit von 11 bis 13 Uhr direkt in der Lokwelt statt und swingen werden die Isar-Amper JazzCompany.

Bilder aus der Lokwelt Freilassing

Aktivnews

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser