Traunsteiner in Freilassing bei Unfall verwickelt

Nächtlicher Crash auf dem Salzburger Platz

Freilassing - Kurz vor Mitternacht des 13. Juli hat es in Freilassing nochmal ordentlich gekracht. Zwei Fahrzeuge prallten gegeneinander - zum Glück blieben beide Unfallbeteiligten unverletzt.

Als ein 38-jähriger Mann aus dem Raum Traunstein gegen 23:40 Uhr mit seinem VW Tiguan von der Laufener Straße kommend den Salzburger Platz überqueren wollte, übersah er das „Vorfahrt achten“- Schild und stieß mit einer jungen Ainringerin, die mit ihrem BMW Mini unterwegs war zusammen.

Die 23-jährige befuhr zu diesem Zeitpunkt die Salzburger Straße stadteinwärts und konnte einen Zusammenstoß auch nicht mehr verhindern. Es entstand dabei ein höherer Sachschaden. Doch Glück im Unglück - größere Verletzungen gab es nicht, sondern lediglich einen kleinen Schock bei den Unfallbeteiligten.

Pressemeldung: Polizeiinspektion Freilassing

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser