Fundamt versteigert 100 Fahrräder

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Am Mittwoch findet im Fundamt der Stadt wieder die große Fundsachenversteigerung statt. Hunderte Dinge ab einem Euro aufwärts warten auf einen neuen Besitzer.

Am Mittwoch, 18. Mai 2011, um 17 Uhr findet beim Fundamt der Stadt Rosenheim in der Möslstraße 27 eine Fundsachen- bzw. Fahrradversteigerung statt. Ab 16.30 Uhr besteht die Möglichkeit, die Gegenstände zu besichtigen.

Versteigert werden ca. 100 Fahrräder, Schwimmbretter, Badenudeln, Fotoapparate, Fahrradhelme, Taucherflossen, Spielzeug, Kinderschlittschuhe, eine Zeichenplatte und ein Reisekoffer. Außerdem Warndreiecke und Taschenschirme im 5er Pack. Es handelt sich dabei um Gegenstände, die länger als ein halbes Jahr beim Fundamt lagern und weder vom Eigentümer noch vom Finder abgeholt wurden. In diesem Zusammenhang weist die Stadt auf die Möglichkeit hin, unter der Internetadresse www.rosenheim.de/willkommen/aemter-und-dienststellen/fundamt Fundsachen auch online zu suchen.

Seit dem Umzug des Fundamtes nach Westerndorf St. Peter gibt es drei weitere Stellen in der Innenstadt, bei denen Fundgegenstände abgegeben werden können: in der Infostelle im Rathaus (Königstr. 24), beim Einwohnermeldeamt (Königstr. 15) und im Rathaus in der Reichenbachstraße 8.

Aus unserem Archiv: Große Versteigerung im Oktober 2010

Versteigerung beim Fundamt

Pressemitteilung Stadt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser