Fahrerin erleidet Schock

Von Auto erfasst: Fußgängerin stirbt

Fremdingen - Eine 65 Jahre alte Fußgängerin ist in Fremdingen im Landkreis Donau-Ries von einem Auto angefahren und tödlich verletzt worden.

Die Frau hatte am frühen Mittwoch ihr Auto auf einem Parkplatz gegenüber eines Einkaufsmarktes abgestellt und wollte danach die Straße überqueren. Dabei wurde sie von einem Auto erfasst. Die Frau starb noch am Unfallort. Die 46-jährige Autofahrerin erlitt einen Schock und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Unfall ereignete sich in den frühen Morgenstunden. Die Fußgängerin hatte nach Polizeiangaben dunkle Kleidung getragen.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser