15-Jährige in Garching ums Leben gekommen

Unglücksfahrer hatte Alkohol im Blut

+
Ein tragischer Verkehrsunfall hat sich in Garching a.d. Alz ereignet. Ein Auto stürzte auf feiernde Jugendliche am Alzufer. Für eine 15-Jährige kam jede Hilfe zu spät.
  • schließen

Garching an der Alz - Nach dem tragischen Unfall, bei dem ein 15-jähriges Mädchen ums Leben kam, sind jetzt die Ergebnisse des Atemalkoholtests des Fahrers bekannt geworden.

Die Nachricht erschütterte ganz Bayern: Am vergangenen Freitagabend verlor eine 15-Jährige auf tragische Art und Weise ihr Leben. Ein Auto kam auf einem Feldweg von der Strecke ab und krachte das Alzufer hinab, mitten in eine Gruppe feiernder Jugendlicher. Für die 15-Jährige kam jede Hilfe zu spät, ein 16-Jähriger musste mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert werden.

Auf Nachfrage von innsalzach24.de bestätigte die Polizei Altötting nun, dass der Unglücksfahrer wohl Alkohol im Blut hatte. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,7 Promille. Allerdings ist dieser Wert nicht vor Gericht verwertbar. Die Ergebnisse des Bluttests stehen noch aus.

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser