Geboren im "Airbus Rosenheim" über Algerien

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Sigrun Bausch (Mutter), Ian Baston (Vater), Niko Baston (Bruder), Sandra Baston, Gabriele Bauer

Rosenheim - Es war der 25. Juli 1993 als der Airbus Rosenheim aus der nigerianischen Hauptstadt Lagos nach Frankfurt am Main flog. An Bord: Die schwangere Sigrun Bausch. ..

"Flug von Lagos nach Frankfurt am Main – 22° N.B., 02° Ö.L.", das ist Sandra Bastons Geburtsort. Irgendwo über Algerien. Die einzige Verbindung nach Rosenheim ist der Name des Flugzeugs in dem sie geboren wurde. Denn Sandra Baston kam im Airbus Rosenheim zur Welt. Ihre Mutter arbeitet im Auswärtigen Amt und wird rund um die Welt eingesetzt. Sigrun Bausch war damals auf dem Weg zurück nach Deutschland. Der errechnete Geburtstermin sollte in sieben Wochen sein – in der sicheren Atmosphäre eines Krankenhauses. Es kam anders.

Sandra Baston mit OB Gabriele Bauer

Sigrun Bausch behielt die Ruhe als die Geburt begann. Ein Arzt und eine Stewardess die vorher als Kinderkrankenschwester gearbeitet hatte, standen ihr zur Seite. Gesund und munter erblickte Tochter Sandra über den Wolken das Licht der Welt. Als der damalige Rosenheimer Oberbürgermeister Dr. Michael Stöcker von der außergewöhnlichen Geburt im Airbus Rosenheim hörte, eröffnete er spontan ein Konto mit 300 DM Startkapital für Sandra.

Die reiste fortan mit ihrer Familie um die Welt, dorthin wo das Auswärtige Amt ihre Mutter einsetzte: Malaysia, Berlin, Jamaika und derzeit Trinidad & Tobago. Ein polyglottes Leben, doch Sandra hatte immer den Wunsch einmal ihre "Heimatstadt" kennenzulernen. Ein Wunsch, den ihr die Eltern zu ihrem 18. Geburtstag erfüllten. Am 25. Juli 2011 besuchte die Familie Rosenheim. Auf dem Programm stand auch ein Besuch bei Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer, die die weitgereiste Familie gerne empfing und sich aus erster Hand über die aufregende Geburt und den Lebensweg der "luftigen Rosenheimerin" informierte.

Als Geburtstagsgeschenk überreichte die Oberbürgermeisterin Sandra Baston jede Menge Lesestoff rund um Rosenheim, verbunden mit dem Wunsch, dass sie ihrer "Geburtsstadt" immer verbunden bleiben möge.

Pressemitteilung Referent der Oberbürgermeisterin

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser