Wir haben seinen nächsten Song bereits als Video

"The Voice of Germany": Jetzt wird's richtig schwer, Danyál! 

+
Foto von der nächsten Runde, die am Sonntag auf Sat1 ausgestrahlt wird. Es ist die letzte Runde, die aufgezeichnet wurde. Sollte Danyál wieder weiterkommen, wird er beim nächsten Mal live auftreten.
  • schließen

Trostberg - Jetzt geht's Schlag auf Schlag: Zehn Talente sind in jedem Team bei "Voice of Germany" noch übrig, sieben davon werden ausscheiden. Schafft Danyál auch diese große Hürde?

Nun bleiben nur noch die besten übrig: 40 Talente tummeln sich noch bei "The Voice of Germany" - zehn in jedem Team. Nur noch insgesamt zwölf werden nach der nächsten Runde noch übrig sein, drei aus jedem Team. Ob auch der Trostberger Danyál Demir dabei sein wird? In den ersten beiden Runden konnte er sich bravourös durchsetzen, zuletzt im direkten Duell gegen Shpresim Ahmeti

Danyáls Coaches, Smudo und Michi von Fanta 4, haben für diese Runde einen Hochkaräter organisiert, der ihren Talenten weitere Tipps geben kann: Robbie Williams. Am kommenden Sonntag, den 4. Dezember, wird der 23-jährige Trostberger wieder auf Sat1 zu sehen sein. "Say You Won't Let Go" von James Arthur wird sein Song sein. Schon als Danyál vor der Aufzeichnung im September übte, stellte er sein Cover auf Youtube - absolut fehlerfrei!

Apropos Aufzeichnungen: Die kommende ist die letzte Runde bei "The Voice of Germany", die bereits im Vorfeld aufgezeichnet wurde. Alle, die sich nun durchsetzen, kommen in die Live-Shows. Dann kann auch das Fernsehpublikum mitmischen und für seine Favoriten anrufen. 

xe

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser