Großer Schaden für Landwirte

Großeinsatz der Feuerwehr in Kelheim: 21 Fußballfelder Acker brannten

Am Montag gerieten in Kelheim Ackerflächen in der Größe von 21 Fußballfeldern in Brand. Bei der Löschung kamen sogar Güllefässer zum Einsatz.

Kelheim - Wegen Funkenflugs bei Mäharbeiten sind in Niederbayern Wiesen- und Ackerflächen in der Größe von etwa 21 Fußballfeldern in Brand geraten. 120 Helfer der Feuerwehr löschten am Montag das Feuer in Kelheim, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. 

Landwirte befüllten zudem Güllefässer und Ackergeräte mit Wasser, um zu verhindern, dass sich das Feuer weiter ausbreitet. Auch ein Polizeihubschrauber kam zum Einsatz und suchte nach Glutnestern. Auf der Fläche von geschätzt 12 bis 18 Hektar entstand ein Schaden von 20.000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser