Landtagswahl

Bause wird Spitzenkandidatin

+
Bald neue Spitzenkandidatin bei den Grünen: Margarete Bause.

München/Rosenheim - Ein Jahr vor der Landtagswahl schalten die Grünen auf Angriff. Fraktionschefin Margarete Bause soll soll auf einem Parteitag in Rosenheim hochoffiziell zur Spitzenkandidatin gekürt werden.

Die bayerischen Grünen wollen auf einem Parteitag an diesem Wochenende den Landtagswahlkampf einläuten - personell und inhaltlich: Zum einen soll Landtagsfraktionschefin Margarete Bause nun auch hochoffiziell zur Spitzenkandidatin gekürt werden. Zum anderen wollen sich die Grünen auch in der Sache als klare Alternative zur heutigen schwarz-gelben Koalition präsentieren. „Bayern kann mehr, das ist unser Motto, und das wollen wir dann auch beweisen“, sagte Landeschefin Theresa Schopper am Montag in München. Als zentralen Angriffspunkt nannte sie vor allem die Bildungspolitik.

Bause steht schon seit Monaten als Spitzenkandidatin fest, soll nun aber auch offiziell aufs Schild gehoben werden - mit einem möglichst guten Wahlergebnis. „Ich gehe davon aus, dass es ein starkes Ergebnis geben wird“, sagte Landeschef Dieter Janecek, der sich auf dem Parteitag in Rosenheim turnusgemäß der Wiederwahl stellen muss. Ein Gegenkandidat war bis Montag nicht in Sicht.

Die Landesdelegiertenkonferenz beginnt am Samstag, 6. Oktober, und Sonntag, 7. Oktober, jeweils um 11 Uhr im Kultur-und Kongresszentrum. Am Samstag findet zudem der Grüne Abend im Flötzinger Bräustüberl statt.

dpa

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser