Weitere Schiffverbindung eingestellt

Eisbildung: Herreninsel für Gäste nicht mehr erreichbar

Chiemsee - Nachdem der Eisfahrplan für Schiffe auf dem Chiemsee bereits am Montag angepasst wurde, ist jetzt eine weitere Verbindung betroffen:

Der neue Eisfahrplan für den Chiemsee.

Die Eisbildung auf dem Chiemsee ist weiter so stark, dass auch der Schiffsbetrieb auf der Strecke Gstadt – Herreninsel ab Mittwochabend nach der letzten Kursfahrt eingestellt werden muss.

Die Herreninsel ist damit für Gäste derzeit nicht erreichbar. Der Nachttaxibetrieb muss ebenfalls ab heute eingestellt werden.

Um das Risiko durch Eisschub auf der Ostseite der Fraueninsel zu minimieren, wird für die Dauer des Eisfahrplans der gesamte Schiffsverkehr nur über den Fraueninsel-Nordsteg abgewickelt.

Ab Donnerstag, den 26.01.2017 gilt der neue Eisfahrplan.

Pressemitteilung Chiemsee-Schifffahrt Ludwig Feßler KG

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser